Unter dem Tannenbaum…

Montag, 22. November 2021 von Guenter

Die Saison ist vorbei, Ruhe ist eingekehrt, bestenfalls Fuchs und Hase hocken noch nach Einbruch der Dunkelheit zusammen und plaudern vor sich hin. Ich habe gelauscht, und dass die Homepage nicht auch noch ein halbes Jahr lang brachliegt – das hab ich gehört:

Du, Hase, die mit ihren Bällen sind wieder weg. Endlich haben wir wieder Ruhe. Passt, Advent steht schon wieder vor der Tür. Da flippen die wieder alle aus. Aber ich sag die was: Die Geschichte, die die immer erzählen, so war das nicht:

Das Kind in der Krippe, geboren in einem Land zwischen Weinbergen und weiten Feldern, in dem Feigen an den Bäumen wachsen und Wasser zu Wein wird. Kein Zweifel, Jesus ist ein Pfälzer Bub. Singgewaltige Pfälzer, Rieslingschorle im Dubbesglas, das ist das engelsgleiche Jauchzen und Frohlocken, nicht nur zur Weihnachtszeit. Wenn auf Hochzeiten Wein wie Wasser fließt – doch nicht Kana. Pälzer Schoppen in den Weinstuben entlang der Weinstraße, do werd die Hochzeitswutz geschlacht…

Weinwanderung auf dem Musikantenbuckel, das ist die Speisung der Fünftausend: Zwei Saumägen und fünf Pälzer Landbrote. So lauscht man bis zum letzten Trollschoppen der legendären Bergpredigt des Jesus von Freinsheim. Nicht Nazareth. Nicht dort erstrecken sich die Dornfelder. Falsches Land. Die Pfalz, das ist das Heilige Land. Von wegen Palästina.

Wer’s nicht glauben mag, an der Weinstraße leuchtet der Weihnachtsstern an jeder Ecke, dort geht den Kleingläubigen ein Licht auf. Trübe Aussichten für Palästina.

Ich sage dir, diese Geschichte muss neu geschrieben werden. Und nicht von rieslingfern vor sich hin fabulierenden Evangelisten, die Palatina nicht von Palästina unterscheiden können.

Herbst- und Winterruhe

Mittwoch, 27. Oktober 2021 von Guenter

Die Hallenrunden haben längst begonnen. Auch wenn es so scheint, dass noch bestes Tenniswetter wäre, die Plätze geben es nicht mehr her, sie sind ziemlich nass und nach zwei Spielen haben die Bälle Steingewicht. Grund genug, die Anlage in die Winterruhe zu schicken. Seit dem 23.10. gibt es keinen Netzball mehr, die Netze sind ins Trockene gebracht.

Also: Buchen zwecklos, es kann nicht mehr gespielt werden.

Leider hat die Information über den Abbau am 23.10. nicht geklappt, die Technik hat uns überlistet, die Mails sind wohl überwiegend nicht angekommen. Das tut uns leid.

Wir wünschen viel Spaß und Erfolg bei euren diversen Hallenspielen.

Wir sehen uns…

Mittwoch, 25. August 2021 von Guenter

Es ist soweit, wir können uns wieder auch als Mitglieder und nicht nur als Spieler*innen treffen. Zur Mitgliederversammlung, die längst überfällig ist. Also vormerken:

Am Montag, den 20. September 2021 laden wir ein zur Mitgliederversammlung um 19:30 Uhr und zwar auf unserer Tennisanlage.

Die Jahresberichte 2019 und 2020 mit dem Ausblick auf das laufende Jahr 2021, die wir gerne in den ausgefallenen Mitgliederversammlungen vorgetragen hätten, wenn wir gedurft hätten, haben wir ja bereits im Februar 2021 schriftlich an euch verteilt.

Des weiteren stehen jede Menge Wahlen an, jede Position der Vorstandschaft einschließlich der Revisoren muss neu gewählt werden.

Die offizielle Einladung mit der Tagesordnung haben wir in unserem Schaukasten an der Tennisanlage und am offiziellen Schaukasten des Hauptvereins ausgehängt. Ein Einladungsmail geht euch dieser Tage auch noch zu.

Wir freuen uns, euch zu sehen.

Die Vorstandschaft

Heimspiele…

Dienstag, 22. Juni 2021 von Guenter

Und nun kommt das alles nochmal im Doppelpack, die Mixed-Spiele beginnen, ohne Pause geht es gleich weiter. Drei Heimspiele stehen an:

21.08. gegen TK GW Mannheim, Beginn 13:00 Uhr,

04.09. gegen TSG SV Waldhof Mannheim 07/08 Lindenhof, Beginn 13:00 Uhr und am

11.09. gegen ESV RW Heidelberg, Beginn 13:00 Uhr.

Drei Damen, drei Herren und dreimal gemischt. Und um gleich der Sensationslust vorzubeugen, die Herren tragen keine Röckchen. Die Damen schon, wenn sie wollen.

Für alle, die es interessiert – zum Gucken, Kühlschrank auffüllen oder was auch immer – hier die Termine der Heimspiele unserer Mannschaften:

26.06. Herren 40 um 14:00 Uhr gegen Schützen Mannheim

27.06. Herren um 09:30 Uhr gegen TC Leutershausen

04.07. Herren 30 um 09:30 Uhr gegen TC Plankstadt

11.07. Herren 30 um 09:30 Uhr gegen TC Neckar-Ilvesheim

25.07. Herren um 09:30 Uhr gegen TC Schriesheim

Spiele, die terminiert waren, aber wegen Corona noch nicht gespielt werden konnten werden in Absprache der Mannschaften neu terminiert. Es werden also noch Heimspiele dazukommen.

Fühlt sich fast wie normal an…

Montag, 21. Juni 2021 von Guenter

Einzel und Doppel nach Lust und Laune. Hört sich gut an, ist auch gut. Geht wieder. Sogar Wettkampfspiele gehen wieder. Waren auch schon welche. Gut, das ist noch ungewohnt, weil Umziehen und Duschen noch mühselig einzeln Mann nach Mann bzw. Frau nach Frau geht und die Hütte mit allem was drin ist noch nicht benutzt werden kann und Zusammensitzen bzw. -stehen zwei Arme Luft dazwischen braucht. Aber das ist mehr, als wir lange, lange Zeit hatten.

Immerhin, die Gefahr des Verdurstens ist auch gebannt, die Kühlschränke sind gefüllt und zugänglich (nur die, nicht die Hütte).

Kucken geht auch, mit Abstand und Hygieneregeln, wenn man sich registriert. Wer ein Samrtphone hat, wir haben Luca (App), da registrierts sich leicht und schnell.

Hoffen wir trotzdem, dass wir bald wieder mehr Varianten im Spiel haben, als Corona an Mutanten. Trotz aller Euphorie sollten wir uns an die altbekannten Warnungen unser Mütter und Großmütter halten: Übermut tut selten gut!

Geht immer besser…

Mittwoch, 26. Mai 2021 von Guenter

Es geht immer weiter zurück. Nicht unsere Spielstärke, aber die Inzidenz. Die erste Lockerungsstufe nach der Notbremse greift. Ab sofort kann wieder Doppel, wie wir es von früher kennen, gespielt werden. Vier Spieler auf dem Platz, egal, ob geimpft oder genesen oder guter Hoffnung (was den Impftermin angeht). Und ohne Test.

Alles andere bleibt, also nicht umziehen, nicht duschen, Abstand auf der Anlage und außer Spielen kein Aufenthalt auf der Anlage. Weiterhin alle Namen bei der Buchung im Kommentarfeld eintragen (der Zusatz geimpft oder genesen kann entfallen).

Gastspiele können auch wieder gebucht werden. Bei der Buchung bitte Namen und Erreichbarkeit (z.B. Adresse, Mail, Telefonnummer) des Gastes im Kommentarfeld vermerken.

Noch keine Entscheidung gibt es, ob, wann und unter welchen Bedingungen die Medenspiele stattfinden. Wir werden die Mannschaften (Mannschaftsführer) kurzfristig informieren, wenn wir etwas wissen. Mit Blick auf die Spielpläne lassen wir coronakonform Mannschaftstraining zu, maximal 4 Spieler pro Platz auf maximal 2 Plätzen pro gemeldeter Mannschaft zu reservierten Zeiten. Die Mannschaftsführer sind bereits angefragt über den Bedarf.

Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass die Medenspiele Vorrang im Spielbetrieb haben, andere Buchungen bei Heimspielen storniert werden müssen. Leider können wir die Spieltage noch nicht vorab blockieren, da noch nicht entschieden ist, ob die Spielpläne/Spieltage so gelten werden.

Doppel gemoppelt…

Montag, 10. Mai 2021 von Guenter

…wenigstens teilweise. Wer vollständig geimpft oder von Corona genesen ist, darf wieder Doppel spielen. Untereinander, wenn alle geimpft oder genesen sind, ungehemmt. Ansonsten gilt:

Bei einem Doppelspiel müssen mindestens zwei Spielpartner vollständig geimpft oder genesen sein. Vollständig geimpft heißt am 15. Tag nach der zweiten Impfung (die erste Impfung zählt noch nicht). Als genesen gilt, wer eine Coronainfektion durchgemacht hat und das mit einem positiven PCR Test, der mindestens 28 Tage alt und nicht älter als sechs Monate ist.

Die übrigen Hygiene- und Abstandsbestimmungen bleiben auch für Geimpfte und Genesene bindend.

Ebenso bleibt unsere Nachweispflicht für die Gesundheits- und Ordnungsbehörden. Deshalb:

Beim Buchen unbedingt die Namen der Mitspieler*innen ins Kommentarfeld eintragen und die Spieler*innen, die geimpft oder genesen sind, kennzeichnen (z.B. Klammerzusatz hinter dem Namen), falls Ordnungs- oder Gesundheitsbehörde die Nachweise abfragen. Bitte sorgfältig ausfüllen, Verstöße dagegen sind mit empfindlichen bußgeldrechtlichen Strafen belegt.

Buchungen, die nicht vollständig ausgefüllt sind, werden wir streichen, da wir als Verantwortliche der Abteilung Tennis die Verantwortung für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Daten, die ggfs. abgefragt werden, haben.

Es wird, es wird…

Samstag, 01. Mai 2021 von Guenter

Was nachzubessern war, ist nachgebessert. Platz 1 ist von einem löchrigen Weichei zu einem harten Typen geworden, der ab sofort auf Spieler wartet. Er freut sich auf eure Buchung, geblockt sind lediglich die Trainingszeiten für die Kids.

Im Sanitärtrakt haben wir wieder von Fontänenbetrieb auf Normalbetrieb umgestellt, die Leitungen sind wieder dicht. Es bleibt dabei, dass Umkleideräume und Duschen nicht benutzt werden dürfen, da sitzt noch Corona vor. Aber Notdürftiges geht wieder, wenn es dringend sein muss. Die WCs sind benutzbar.

Und bis auf Weiteres Platz 3 (nur Sonnenseite) mit dem Schlauch spritzen, damit die Schattenseite abtrocknen kann. DANKE!


Botschaft von Hiob…

Sonntag, 25. April 2021 von Guenter

Wer diese Saison schon den jährlichen Wasserschaden vermisst hat, wir haben ihn. Der gesamte Sanitärtrakt ist sehr wasseraffin, nur nicht dort, wo es eigentlich hingehört, nämlich in den Leitungen.

Bis auf Weiteres ist daher der gesamte Trakt, einschließlich Toiletten (bitte nicht benutzen!), gesperrt.

Zu allem Überfluß (im wahrsten Sinn des Wortes) hat sich gezeigt, dass die zweite Hütte ebenfalls ein Sanierungsfall ist, der Boden ist durchgemorscht. Die Anlage lässt es uns deutlich merken: Sie kommt in die Jahre und Facelifting alleine reicht bei Weitem nicht mehr.

Kein Grund zur Ungeduld…

Freitag, 16. April 2021 von Guenter

es geht ja jetzt auch los und zwar nicht später als die letzten Jahre auch. Die Plätze bestimmen, ab wann gespielt werden kann. Platz 2 und 3 warten ab Montag, 19.04. auf die ersten Spieler.

Platz 1 mag noch nicht. Der ist derzeit noch ein Pflegefall, wir haben ihn intensiv betreut, aber er braucht noch ein paar Tage Ruhe, damit er seine saisonale Last beschwerdefrei tragen kann. Leider ist für Kinder bis 14 Jahre das übliche Training nicht mehr erlaubt. Spielen können sie nur nach den derzeit geltenden Regeln, wie wir alle auch, also maximal fünf Personen aus maximal zwei Haushalten. Wir werden deshalb den Platz 1 für das Spielen der Kinder vorhalten und blockieren, dass der Trainer als Einzelspiel oder Geschwisterspiel organisieren muss. Dazu muss er die Spielstungen über die Woche und den Tag verteilen. Das ist im Sinne der Kinder, die sonst keine Gelegenheit zum Spielen hätten.

Noch ist die Anlage nicht in glanzvollem Zustand, aber auch das wird. Es geht peu à peu, eine Gemeinschaftsleistung zur Eröffnung geht wegen Corona nicht. Grüppchenweise ist angesagt und hier schon mal einen Dank an die, die sich spontan gemeldet haben.

Veranstaltungen und Feste haben wir auch dieses Jahr nicht im Programm, da sind wir immer noch Inzidenzopfer. Gilt übrigens auch für das gesellige Zusammensitzen auf der Anlage, Gemeinschaftseinrichtungen bzw. -räume müssen geschlossen bleiben, also auch das Zusammensitzen vor der Hütte oder unter den Pergolen. Damit geben auch die Kühlschränke in der Hütte nichts mehr her, also Trinken bitte mitbringen.

Bevor wir jetzt alle über Corona und die Regeln dazu herziehen, sollten wir uns freuen, bisher kein Beatmungsgerät gebraucht zu haben und hoffentlich auch keines zu brauchen.

Spielen wir lieber Tennis, solange das (noch) geht!


Verein

Mannschaften

Suchen

Links

Meta

 

© www.tennis-blumenau.de